Mehr Erfolg im Einkauf

Durch neue Tools für ...

  • die Abwehr von Lieferanten-Preiserhöhungen.
  • die Argumentation in Preisverhandlungen.
  • die Präsentation gegenüber der eigenen Geschäftsführung.
  • mehr Transparenz durch Preis- und Kostenanalytik.
  • mehr Performance im strategischen Einkauf.
  • Preissenkungen im Einkauf.
  • echte Kostentransparenz auf Lieferantenseite (Material-, Personal, Energie ...) per Knopfdruck.

Taktischer und strategischer Einkauf

Einkaufspreise senken - Mehrwert generieren

Wer keine Nachfragemacht hat, braucht Zahlen und Fakten. Von selbst bewegt sich kein Lieferant. Das Feilschen um ein paar Prozentpunkte Nachlass hilft auch nicht wirklich weiter. 

Das Erfolgsgeheimnis im Einkauf heißt Transparenz. Genauer: „Lieferantenkosten-Transparenz“. 

Preiserhöhungen abwehren

Ohne Preisarbeit läuft nichts im modernen Einkauf

Jede Preiserhöhung ist „Gift“ für den Gewinn Ihrer Firma! Beispiel: Die durchschnittliche Preissteigerung von 2,5 % bedeutet bei einem Einkaufsvolumen von 10 Million Euro eine Gewinnreduzierung von 250.000 €. Bei der Preisreduzierung funktioniert das Spiel andersherum - positiv für den Gewinn. 

Mehr Einkaufserfolge

Der Lieferanten-fokus ist erfolgs-entscheidend

Was der Kunde im Vertrieb ist, ist der Lieferant im Einkauf. Deswegen muss im Einkauf der Lieferant im Fokus stehen. Ohne leistungsfähige Lieferanten keine sichere Versorgung, Mehrwerte und Einkaufsvorteile. Der Lieferantenfokus ist der schnellste Weg zu einer dauerhaft steigenden Einkaufsperformance.